Zeitschrift für Antikes Christentum / Journal of Ancient Christianity (ZAC)

herausgegeben von Hanns Christof Brennecke, Volker Henning Drecoll, Uta Heil und Christoph Markschies,

ist eine akademische Zeitschrift, die den Dialog zwischen der Kirchengeschichte bzw. der historischen Religionswissenschaft und der klassischen Altertumswissenschaft in allen ihren Teildisziplinen (der klassischen und christlich-orientalischen Philologie, alten Geschichte, klassischen bzw. christlichen Archäologie sowie der antiken Philosophie- und Rechtsgeschichte) fördern will. Die Zeitschrift für Antikes Christentum will der Tatsache Rechnung tragen, dass das antike Christentum in vielfältigen Rezeptions- und Auseinandersetzungsprozessen mit seiner jüdischen und paganen Umwelt gewachsen ist und daher nur interdisziplinär erforscht und dargestellt werden kann. ZAC will ein Forum für den notwendigen interdisziplinären Austausch bilden und als Informationsorgan zwischen den mit dem antiken Christentum befassten altertumswissenschaftlichen Disziplinen vermitteln.
Der Rezensionsteil wird von Uta Heil betreut: zac.etf@univie.ac.at